3000 Euro Spende an Eifler Flüchtlingsinitiativen

Beitrag vom: 20.12.2016

 

Das Benefizkonzert in Roetgen Ende Novemer 2016 war ein voller Erfolg. Rund 3000 Euro sind aus Einnahmen und Spenden zusammengekommen. Am Sonntag 18.12.2016 wurde bei einem kleinen Pressetermin in Roetgen der symbolische Check den Flüchtlingsorganisationen überreicht.

Christa Heners, Geschäftsführerin des Kreisverbandes und Hauptorganisatorin des Konzertes: "Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir diesen Betrag ausschütten können. Das bedeutet, dass jede der drei Organisationen in Roetgen, Simmerath und Monschau 1.000 € erhält, um damit Kosten für Integrationsarbeit aufzufangen, die nicht von einer anderen Stelle getragen werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen damit in Ihrer ehrenamtlichen Arbeit ein bisschen mehr Spielraum verschaffen können."

Ein herzlicher Dank gilt den UnterstützerInnen des Benefizkonzerts. Dafür, dass sich die Menschen die Mühe gemacht haben, Flüchtlinge anzusprechen und für das Konzert zu werben und für die Organisation eines Fahrdienstes.


Zurück zu Aktuelles