Mit dem Nachtzug von Aachen nach Österreich

    Autor: Wilfried

    Beitrag vom: 20.01.2020

     

    Ausgeschlafen mit dem Nachtzug von Aachen in die Alpen - ab heute wieder möglich (Foto: ÖBB)

    Ab heute gibt es wieder eine Nachtzugverbindung von Aachen nach Österreich. Zweimal wöchentlich, nämlich montags und samstags, startet um 20:05 Uhr der Nightjet der ÖBB (Österreichische Bundesbahnen) vom Aachener Hauptbahnhof Richtung Alpen. 

    Über Köln geht es durch das landschaftlich reizvolle Mittelrheintal Richtung Frankfurt und Nürnberg. In Nürnberg wird der Zug geteilt: Der eine Teil fährt über Augsburg und München nach Innsbruck, der andere über Regensburg, Passau und Linz nach Wien. München erreicht der Zug um 7:09 Uhr, Wien um 8:27 Uhr und Innsbruck um 9:14 Uhr.

    Spartickets gibt es bereits ab 29,90 Euro. Ansonsten kostet für eine Fahrt von Aachen nach München ein Sitzplatz regulär 79 €, ein Bett im Liegewagen gibt es ab 94 € und ein Bett im Schlafwagen ab 134 €. Gruppen oder Familien können ebenfalls für 269 € ein ganzes Liegewagenabteil mit sechs Schlafplätzen buchen. Bei Fahrten im Liege- und Schlafwagen ist ein Frühstück im Preis enthalten.

    Ticket gibt es bei den ÖBB unter https://www.nightjet.com/de/reiseziele 


    Zurück zu Aktuelles