Nutzung von grünem Wasserstoff für die Entsorgungsfahrzeuge und die Entsorgungsmaschinen.

Folgenden Antrag haben am 18.03.2021 unter anderem unsere Grünen Mitglieder des AWA Aufsichtsrats Dr. Thomas Griese und Thomas Andraczek an den AWA Aufsichtsrat gestellt. Wir baten den Aufsichtsrat der AWA darum die Umstellung der Energieversorgung der Entsorgungsfahrzeuge und der Müllbearbeitungs- und Entsorgungsmaschinen auf grünen Wasserstoff zu planen, dazu an den Betriebsstandorten der AWA den Aufbau von Elektrolyse-Anlagen, gespeist aus dort aufzubauenden erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen (Wind, PV, Bioabfallvergärungsanlagen) und der weiteren Wasserstoffinfrastruktur einzuplanen und eine Förderung durch das Programm H2City in Anspruch zu nehmen.

Beitrag vom: 18.03.2021

 

Den Antrag findest du hier: