Offener Brief zur Stichwahl des/ der Städtregionsrates/rätin Aachen

    Zur kommenden Stichwahl geben die Sprecher*innen des Kreisverbandes und Ortsverbandes Aachen folgende Erklärung ab in einem offenen Brief an die Kandidat*innen.

    Beitrag vom: 09.11.2018

     

    Bündnis 90/Die Grünen Region Aachen
    Bündnis90/Die Grünen Aachen

    Offener Brief zur Stichwahl des/ der Städtregionsrates/rätin Aachen

    Sehr geehrte Frau Jansen,
    sehr geehrter Herr Grüttemeier,

    Wahlen sind der Ort für den politischen Wettbewerb um Konzepte und Ideen. Aber es hat auch einen Wert, wenn diese Wahlkämpfe fair und mit Respekt geführt werden. Dafür gilt Ihnen beiden unser Dankeschön.

    Herzlichen Glückwunsch auch zu Ihrem bisherigen Erfolg und Ihrem Einzug in die Stichwahl um das Amt des Städteregionsrats/der Städteregionsrätin.

    Wir haben unseren Mitgliedern empfohlen, sich in guter demokratischer Tradition an der Stichwahl am 18.11. zu beteiligen und die beiden Kandidat*innen dafür auf der Grundlage des Programms unseres Kandidaten zu bewerten.

    Wir würden uns daher freuen, wenn Sie für die vielen, vielen Wähler und Wählerinnen, die sich im ersten Wahlgang für Oliver Krischer und damit Grün entschieden haben, öffentlich machen würden, wie Sie die 11 Punkte des grünen Wahlprogramms (s. Anlage) beurteilen.

    Wir bitten Sie dafür um eine öffentliche Stellungnahme.

    Mit freundlichem Gruß

       Kreisverband Städteregion Aachen                                           Ortsverband Aachen
    Alexander Tietz-Latza     Gisela Nacken                          Sebastian Breuer      Ulla Griepentrog


    Anlage: 11 Punkte für Oliver Krischer
    Offener Brief zum Download

    Themen:


    Zurück zu Aktuelles