Roger Nießen ist Bürgermeisterkandidat CDU/GRÜNE in Würselen

    Roger Nießen ist für eine starke Mannschaft aus CDU und Bündnis 90 / Die Grünen und damit für eine engere Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg. Er möchte das Beste für Würselen – ohne parteipolitische Färbung. Er engagiert sich u.a. für die Selbstgestaltung von Würselen, eine gute Verwaltung, ansässige Vereine und die Bedürfnisse der Kinder.

    Beitrag vom: 02.09.2020

     

    Roger Nießen steht für eine starke Mannschaft aus CDU und Bündnis 90 / Die Grünen und damit für eine engere Zusammenarbeit über Parteigrenzen hinweg. Er möchte Würselen wieder nach vorne bringen - und das im engen Zusammenspiel von Nachhaltigkeit und Wachstum.  Als gemeinsamer Bürgermeisterkandidat von B90/Die Grünen und CDU steht er für die Potenziale, die im Miteinander, im Verbinden und in der Transparenz liegen. 

    Mit Priorität setzt sich Roger für eine Führung der Stadt, die Verwaltung und Politik mitnimmt und sie über Parteigrenzen hinaus verbindet, ein. Es geht ihm und ein klares Standortprofi für Würselen mit den Schwerpunkten Wissenschaft und Wirtschaft, Mobilität, Gesundheit und Umwelt. 

    Zwei Projekte stehen zuvorderst an: 

    Projektstrang 1: eine konkrete Innenstadt-Offensive, eingebettet in einen Gesamtentwicklungsplan für ganz Würselen. Attraktive Innenstädte der Zukunft entstehen durch hohe Aufenthaltsqualität. Das ist ein unbestrittener Satz. Ihn gilt es zu füllen: Wie wollen die Würselener Bürger und Bürgerinnen ihre Aufenthaltsqualität definieren? Was brauchen sie, was brauchen wir? 

    Projektstrang 2: (Über)regionale Kooperationen


    Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite von Roger Nießen.


    Zurück zu Aktuelles