Anonymisierte Spurensicherung (ASS) nach sexualisierter Gewalterfahrung von Frauen

Mit diesem Antrag für die Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit, Senioren und demographische Vielfalt am 08.06.2022 beauftragen wir die Verwaltung der Städteregion zu prüfen, welche Institutionen auf dem Gebiet der StädteRegion Aachen eine Anonymisierte Spurensicherung sowie eine gerichtstaugliche Beweisnhame leisten könnnen.

Beitrag vom: 04.04.2022

 

Sollte es keine entsprechenden Institutionen geben, so soll geprüft werden ob geeignete Kooperationspartner gefunden werden können um das notwendige Verfahren von der Dokumentation bis hin zur gerichtsdienlichen Spurensicherung durchzuführen.

 






Den Antrag findet ihr hier: