Errichtung einer einseitigen Anschlussstelle Verlautenheide BAB A 4 / L 23

    Beitrag vom: 17.03.2015

     

    Antrag an den Bauausschuss am 23.04.2015

    Sehr geehrter Herr Berlipp,

    die Fraktionen von CDU und Grüne beantragen hiermit, in die Tagesordnung des Bauausschusses am 23.04.2015 den Tagesordnungspunkt

    „Errichtung einer einseitigen Anschlussstelle Verlautenheide BAB A 4 / L 23“

    aufzunehmen.

    Wir bitten zu beschließen, dass sich die StädteRegion Aachen in Zusammenarbeit mit den regionsangehörigen Kommunen Aachen und Würselen bei der zuständigen Straßenbauverwaltung dafür verwendet, eine neue einseitige Anschlussstelle Verlautenheide BAB A 4 / L 23 zu errichten.

    Begründung:

    Seit Jahren besteht Einigkeit zwischen den genannten Gebietskörperschaften, eine neue Anschlussstelle BAB A 4 / L 23 zu errichten. Hierfür ist jedoch der Nachweis der Notwendigkeit aufgrund der Verkehrsbedeutung und der Wirtschaftlichkeit erforderlich. Im Zusammenhang mit dem Bauabschnitt im AK Aachen kann sich eine technische Lösung für diese Anschlussstelle eröffnen. Voraussetzung hierfür ist aber die Zustimmung des Bundes. Um diese zu erhalten, ist eine Dokumentation des politischen Willens der beteiligten Gebietskörperschaften von wesentlicher Bedeutung. Die Verwaltung wird deshalb gebeten, die Angelegenheit voranzubringen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Dieter Wolf (Fraktionsvorsitzender CDU)

    Werner Krickel (Fraktionsvorsitzender GRÜNE)

     


    Zurück zu Anträge