Erststimme & Zweitstimme erklärt

Beitrag vom: 22.01.2013

 

Sie haben bei dieser Landtagswahl zwei Stimmen – Erststimme und Zweitstimme. Zweitstimme ist GRÜNENstimme

Während Ihnen die Erststimme in den allermeisten Wahlkreisen in NRW faktisch meist nur eine Wahl zwischen CDU und SPD lässt, entscheidet die Zweitstimme über die Stärke der Parteien im kommenden Landtag.

Am 14. Mai: Zweitstimme GRÜN!

Erststimme

Wie bei einer Bundestagswahl können Sie über die Erststimme die Kandidatin oder den Kandidaten aus Ihrem Wahlkreis wählen, die/den Sie im Landtag von Nordrhein-Westfalen sehen wollen. Bei der Erststimme gilt "Der Gewinner bekommt alles". Nur eine Person gewinnt, alle anderen Stimmen sind "verfallen".

Zweitstimme

Wichtiger ist daher die Zweitstimme. Denn mit der Zweitstimme entscheiden Sie, über die Stärke und Sitzanzahl der einzelnen Parteien im Landtag.

Zweitstimme ist GRÜNENstimme

Während Ihnen die Erststimme in den allermeisten Wahlkreisen in NRW faktisch meist nur eine Wahl zwischen CDU und SPD lässt, entscheidet die Zweitstimme über die Stärke der Parteien im kommenden Landtag.

Deshalb:

Am 14. Mai: Zweitstimme GRÜN!

Themen:


Zurück zu Themen