Beti Betak - Mein Haus ist dein Haus. Integrationskampagne

Beitrag vom: 29.10.2016

 

Refugees welcome – im vergangenen Jahr sind hunderttau­sende von geflüchteten Menschen zu uns nach Deutschland gekommen und wurden willkommen geheißen. In fast allen Städten und Gemeinden haben sich überwältigend viele frei­willige Helfer*innen um die Ankommenden gekümmert – ein wunderbares Erlebnis. Heute beschäftigt uns die Frage, wie die Geflüchteten sich hier einrichten und eine Zukunftsperspektive entwickeln können. Wie wird das unsere Gesellschaft verändern, denn Integration passiert ja nicht einseitig? Mit unserer Veranstaltungsreihe „Beti Betak – Mein Haus ist dein Haus“ wollen wir Gelegenheiten zum gegenseitigen Aus­tausch schaffen. Gespräche und Diskussionen, Musik und ein gemeinsamer Kinoabend… Sie sind herzlich eingeladen!

Integrationsagenda für NRW 

Es kommen Menschen zu uns, die unfreiwillig ihre Heimat ver­lassen haben und nun Sicherheit und Schutz suchen. Viele von ihnen haben dafür eine lebensgefährliche Reise auf sich ge­nommen, Freund*innen und Familien zurückgelassen und sich immensen Risiken ausgesetzt. Wir haben die humanitäre und menschenrechtliche Verpflichtung, dafür Sorge zu tragen, dass sie bei uns in Sicherheit sind und angemessen untergebracht und versorgt werden. Dafür wollen wir mit der Integrations-agenda für NRW sorgen.

Die GRÜNE Integrationsagenda für NRW:

* Kostenlose Sprachkurse

* Kitas für Flüchtlingskinder öffnen

* Über 5.000 neue Lehrerstellen

* Mehr Wohnraum

* Anerkennung von Berufsqualifikation

* Bisherige Studienleistungen anerkennen

* Weg zu Berufsabschlüssen ermöglichen

 

Integration gelingt nur gemeinsam

In den letzten Jahrzehnten haben wir auf vielen Ebenen für Integration gestritten, uns für die Anerkennung von Berufsab­schlüssen oder die Vielfalt und staatliche Gleichbehandlung von Religionen z.B. im Schulunterricht eingesetzt. Diesen Weg müssen wir nun, da viele Menschen zu uns kommen, konse­quent weitergehen.

Gestartet ist die Kampagne am 16.09.2016 mit einem Cafe International mit Tee und Baklava in Merkstein. Am 25.09.2016 ging es weiter mit einem Cafe International auf dem Monschauer Wirtschaftstag.

 

Unsere Veranstaltungen

03.11.2016, 19:00 Uhr "Diskussionsabend zum Thema "Innere Sicherheit" mit Irene Mihalic MdB, GRÜNES Zentrum, Franzstr. 34., AC

16.11.2016, 19:30 Uhr Kinoabend: Heute bin ich Samba, Tenne Eicherscheidt, Bachstraße, Simemrrath-Eicherscheidt, Eintritt frei

22.11.2016, 19:00 Uhr Angekommen und geblieben - ehemalige Flüchtlinge berichten von ihren Erfahrungen. Talkabend mit Karin Schmitt-Promny MdL, GRÜNES Zentrum, Franzstr. 34., AC

27.11.2016, 17:00 Uhr "Begegnungen" mit Manfred Leuchter und Mohamed Najem, Benefizkonzert für die Flüchtlinge in der Nordeifel im Bürgersaal Roetgen, Eintritt: VVK 15 Euro

 

kreuzflyeroben flyerunten


Zurück zu Themen