GRÜNE Direktkandidat*innen Landtagswahl 2017

Beitrag vom: 09.05.2016

 

Bei unserer Wahlversammlung am Freitag 24. Juni 2016 im Technologiepark Herzogenrath haben wir unsere Kandidat*innen für die Landtagswahl 2017 gekürt. Herzliche Glückwünsche gehen an Karin Schmitt-Promny (Aachener Norden: Von 30 abgegebenen Stimmen 23 Ja, 3 Nein, 4 Enthaltungen), Jonas Paul (Aachener Süden: Von 30 abgegebenen Stimmen 29 Ja, 1 Nein, 0 Enthaltungen), Eva Malecha (Als, Bae, H’rath, Wür): Von 20 abgegebenen Stimmen, 20 Ja) und Lukas Benner (Sto, Esch, Roe, Mon, Sim: Von 20 abgegebenen Stimmen, 20 Ja).

Folgende Schwerpunkte möchten die Kandidat*innen setzen:

IMG_4183

 

Karin Schmitt-Promny: "Ich möchte meine bisherige Arbeit fortsetzen und mich für gute Bildung einsetzen."

 

 

IMG_4214

 

 

Jonas Paul: "Ich möchte weiterhin alle gesellschaftlichen Kräfte gegen Rechtsextremismus bündeln und der unsozialen, nationalistischen und rassistischen Poelmik der AFD entgegenstellen."

 

 

 

IMG_4226

 

 

Eva Malecha: "Ich möchte mich weiterhin für die Inklusion von Menschen mit Behinderung einsetzen und die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention vorantreiben."

 

 

 

Lukas Benner: "Ich möchte mich für die Anbindung des ländlichen Raumes einsetzen in Bezug auf Verkehr und IMG_4241schnellerem Internet. Außerdem möchte ich für den Wert des Waldes werben, mich für die Reduzierung der Lichtverschmutzung und den Tierschutz einsetzen."

 

 

Weiterhin wurden aufgrund des Wahlgesetzes Neuwahlen für unsere Delegierten zu den Landesdelegiertenkonferenzen erforderlich.

Ergebnisse der Delegiertenwahlen

Artikel der Aachener Nachrichten

Außerdem bekam der stellv. Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Bundestagsfraktion Oliver Krischer aus Düren und unser Kreisvorsitzender Alexander Tietz die Voten für die Bundestagswahl 2017.

IMG_4280IMG_4265IMG_4217IMG_4198

Themen:


Zurück zu Themen