Pro Radschnellweg - Eine Bürgerinitiative macht mobil

Beitrag vom: 13.10.2016

 

Die Bürgerinitiative Pro Radschnellweg Aachen-Herzogenrath klärt in einem Flyer über Missverständnisse und Vorteile auf. Durch den Radweg wird sich das Fahrradfahren als zügige und sichere Alternative zum Auto etablieren und sich so die Zahl der Autofahrer reduzieren, ist die Initiative überzeugt. Auf einer Karte werden die Knackpunkte der Wegstrecke detailliert beleuchtet. Auch den Hauptkritikpunkt der GegnerInnen, der Eingriff in die Natur, wird aufgriffen und in Relation zu anderen Umweltgesichtspunkten gesetzt.

Bereits 1300 Unterschriften wurden schon gesammelt. Um dem Projekt Nachdruck zu verleihen sind weitere notwendig. Deshalb:

Weitere Informationen zum Radschnellweg allgemein auf www.radschnellweg-euregio.de

Informationen der Initiative Pro Radschnellweg Aachen auf www.radschnellweg-jetzt.de

Artikel in den Aachener Nachrichten vom 12.10.2016

 

Themen:


Zurück zu Themen